Meet Mary: The Patternmaker Who Perfected Production! http://bit.ly/MaryTheHero

Volant Gradierung mit dem Pattern Wizard / Ruffle Grading with Pattern Wizard

Susanne OffermannSusanne Offermann Gerber Staff 💛
Beim Erstellen von Volants wird die Gradierung nicht gut berechnet. Jedoch kann man mit Hilfe des Pattern Wizards sehr einfach korrekt gradierte Volants erstellen.
When creating ruffles, the grading is not applied well. However you can use Pattern Wizard in order to 
easily create properly graded ruffles.

Als Grundlage für das Volant, könnt Ihr ein Schnittteil verwenden, das mit der Funktion "Bund/Paspel" erzeugt wurde. Somit habt Ihr ein korrekt gradiertes Ausgangsteil.
As basis for the ruffle, you can use a pattern piece, which was created with the function "binding". This way you have a correctly graded piece to start with.

Die Knipse im Bund/Paspel sollten als Tangent-Knipse umgewandelt werden, da ansonsten die Knipse die Gradierpunkte überspringen könnten, die für die Erzeugung des gradierten Nests für das Volant erforderlich sind. Nachdem Ihr das Bund/Paspel teil erzeugt habt, trennt einfach im Ausgangsteil die Linien am Knips. In der Funktion "Tangent Knips" aktiviert Ihr die Option "Gradiertyp = Linienauswahl". Dann wählt Ihr die existierenden Knipse, den korrekten Referenzpunkt und die Linien im Ausgangsteil, die die Distanz für die Knipse vorgeben. Im Anschluss löscht Ihr die Gradierpunkte unter den Knipsen.
The notches in the binding should be changed to tangent notches, otherwise the notches could skip the grade points required to create the graded nest for the ruffle. After you have created the binding, simply separate the lines at the notch in the initial part. In the function "Tangent Notch" you activate the option "Grade type = line selection". Then you select the existing notches, the correct reference point and the line(s) in the initial part that define the distance for the notches. Then you delete the grade points underneath the notches.


Nun startet Ihr den Pattern Wizard, nehmt nur den einen Schritt auf, in dem das Volant erzeugt wird und speichert das Skript. 
Now you start the Pattern Wizard, record only the one step creating the ruffle and save the script. 


Schließt nun den Pattern Wizard, macht einmal "Undo" (für das Erzeugen des Volants) und spielt das gespeicherte Skript ab. 
Now close the Pattern Wizard, do "Undo" once (for the creation of the ruffle) and play the saved script.

Im Wizard Dialogfenster wählt als Größe "Gradiertes Nest" aus.
In the Wizard Script Dialog Window select "Graded Nest" as size. 


Das Volant ist nun mit der korrekten Gradierung erzeugt worden.
The ruffle is now created with the correct grading.


Hinweise / please note:
Im Skript wird der Linienname der in der Funktion "Volant" gewählten Linie aufgezeichnet. Daher funktioniert das Skript nur für Teile mit dem gleichen Liniennamen.
In the script, the line name of the line selected in the "Volant" function is recorded. Therefore the script only works for pieces with the same line name. 


Der Teilename für das Bund/Paspel Teil kann im Wizard Dialogfenster ausgetauscht werden. 
The piece name for the binding piece can be exchanged in the Wizard Script Dialog Window. 


Comments

  • Susanne OffermannSusanne Offermann Gerber Staff 💛
    edited July 31

    Gegebenenfalls kann der Pattern Wizard das gradierte Nest nicht korrekt berechnen, z.B. wenn die Länge des Volants sich erheblich ändert.

    It may be that  the Pattern Wizard cannot calculate the graded nest correctly, e.g. if the length of the ruffle changes considerably.


    Es ist zwar möglich die Gradierung manuell anzupassen bzw. unbewegte Endpunkte für das Volant zu nutzen, aber ist sicherlich einfacher das Volant in jeder Größe zu erzeugen und über die Modell-Optionen das entsprechende  Teil der jeweiligen Größe zuzuweisen. In diesem Fall könnt Ihr beim Abspielen des Skriptes jede einzelne Größe auswählen statt der Option „gradiertes Nest“.

    Although it is possible to adjust the grading manually or to use unclipped lines for the ruffle, it is certainly easier to create the ruffle in each size and assign the appropriate piece to the respective size using the model options. In this case you can select every single size instead of the option "graded nest" when playing the script.




  • Michael CookseyMichael Cooksey Gerber Staff 💛
    Ausgezeichnet! Danke  :)
Sign In or Register to comment.